Ehrungen und Schützenfestpläne 2018

Gut besuchte Jahreshauptversammlung der „Edelweißen“ 

Viele Ehrungen und ein komplett anderes Dorf-/ und Schützenfest 2018.

 Neben den Auszeichnungen für jahrelange musikalische Leistungen im Niedersächsischen Sportschützenverband (NSSV) wurden folgende Mitglieder besonders geehrt. Helena Splinter (erste von links), Ruth Koss (Bild, dritte von links), Ilse Lege (vierte von links) wurden mit der silbernen Verdienstnadel des NSSV ausgezeichnet. Schützenbruder Carsten Hüsing (Bild, hinten zweiter von rechts) erhielt diese ebenfalls. Der ehemalige Leiter des Fanfarenzuges Thönse, Bernd Rathmann (Bild, hinten erster von rechts), wurde mit der Verdienstnadel in Gold des NSSV ausgezeichnet. Schützenschwester Helena Splinter wurde ebenfalls für 50 jährige aktive Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund (DSB) ausgezeichnet. Die Schützenschwestern Elfriede Hasselbach (Bild, sechste von links) und Christa Schimkewitsch (Bild, zweite von links) wurden mit der Verdienstnadel in Gold des Kreisschützenverbandes Burgdorf (KSV) geehrt.

64 teilnehmende Schützen, Spiel- / und Bogenleute konnte der Vorsitzende des Schützenvereins „Edelweiß“ Thönse zur Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag begrüßen.

Neben dem Obligatorischen stand auch dessen  Wiederwahl an. Dirk Eilert freute sich über das Ergebnis; mit 2 Enthaltungen, sonst einstimmig geht er gestärkt in die 3. Amtszeit. Ein besonderer Tagesordnungspunkt stellte die Ausgestaltung des diesjährigen Schützenfestes der Ortschaft Thönse dar. Der Vorstand legte ein grundsätzlich neues Veranstaltungskonzept vor.

Bereits im Vorfeld luden die „Edelweißen“ die Vorsitzenden der Thönser Vereine und Verbände sowie den Ortsrat Thönse ein um gemeinsam Lösungen zu finden, das Fest insgesamt noch attraktiver zu gestalten. Das erarbeitete Konzept verspricht deutliche Veränderungen. Wir haben das Prozedere während des Kommersabends  zusammengefasst, das beheizte Zelt viel freundlicher dekoriert, eine Sektbar und ganz neu, eine Bürgerscheibe. Diese lassen wir vom Motiv her anschließen an die glorreichen Zeiten des „Thönser 24 Stunden Rasenmähertreckerrennens“.

Das Event hat Thönse über ein Jahrzehnt regional und überregional bekannt gemacht und jedes Jahr über dreißigtausend Besucher beschert. Das Treckerrennen hat die Vereine und Verbände der Ortschaft während dieser Zeit zusammengeschweißt, jeder ehrenamtliche Helfer war stolz, dabei zu sein. Für uns Grund genug, diese „Glory Days“ mit einer Bürgerscheibe zu würdigen, so der Vorsitzende Dirk Eilert.

„Er“ ist bereits auf dem Weg auf die Scheibe. So, oder ähnlich, Änderungen selbstverständlich vorbehalten, wird sie aussehen unsere Bürgerscheibe 2018! Jeder Thönser Bürger (Erstwohnsitz Thönse), der nicht im Schützenverein und 18 Jahre alt ist kann auf diese Scheibe schießen. Der Bürgerkönig hat keinerlei Verpflichtungen.

Für super Stimmung wird der Fanfarenzug Thönse nebst mindestens fünf weiteren Musikzügen sorgen. Das Finale hierzu feiern wir dann am Sonntag ab 15:00 Uhr im Zelt. Alles in allem eine runde Sache, wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Jetzt sind die Bewohner der Ortschaft dran, durch ihre Beteiligung am Dorf-/ und Schützenfest Thönse Flagge zu zeigen, fügte der Vorsitzende noch hinzu.

Für die Kids gibt es nur im Vorverkauf die Autoscooter-Chips bei Firma Nebeling in der Ortschaft zum „Freundschaftspreis“, 10 Chips für 10,-€! Da sollte das Herz unserer Eltern und Großeltern in der Ortschaft lachen, so Eilert.

Vom 04. – 06. Mai 2018 wird in Thönse das Dorf- / und Schützenfest ordentlich gefeiert, und Sie sind dabei, freut sich Dirk Eilert.

 

Ehrungen im Verein 2017

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung freute sich der Vorstand über die diesjährigen Ehrungen unserer Schützenbrüder und Schützenschwestern.

Ein besondere Ehrung kam unserem ehemaligen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden Siegfried Schimkewitsch und seiner Ehefrau Christa Schimkewitsch zu teil.
Siegfried erhielt eine Sonderehrung für seine 40 Jahre tatkräftiger Vorstandsarbeit.
Diese Tätigkeiten wäre vermutlich niemals ohne die starke Unterstützung durch Christa möglich gewesen. Aus diesem Grund erhielt Christa eine Sonderehrung für die stete Unterstützung ihres Mannes in der Zeit, zudem war sie in den vergangenen 40 Jahren immer die gute Seele in unserem Schützenhaus gewesen.
Vielen Dank Euch beiden!

Im Gruppenbild sind alle unsere Jubilare abgebildet, die wir gerne jeweils von links nach rechts namentlich bekanntgeben möchten.

Fangen wir mit unseren Schützenbrüdern an:

Eckhard Büchtmann (40 Jahre DSB), Prof. Dr. Kurt M. Reinicke (40 Jahre SV Edelweiß Thönse), Marco Pflüger (25 Jahre SV Edelweiß Thönse), Hans-Dieter Splinter (40 Jahre DSB) und Siegfried Schimkewitsch (Sonderehrung für 40 Jahre Vorstandsarbeit im SV Edelweiß Thönse).

Unsere Schützenschwestern stehen unseren -brüdern in nichts nach:

Annika Klose (25 Jahre SV Edelweiß Thönse), Waltraud Hüsing (60 Jahre DSB), Rosemarie Peters (40 Jahre SV Edelweiß Thönse) und Christa Schimkewitsch (Sonderehrung für 40 Jahre Unterstützung des ehem. Vorsitzenden und Gute Seele des Schützenhauses). 

 

 

 

 


 

 

Seit der letzten Jahreshauptversammlung...

... Auch wenn es schön eine ganz schöne Zeit her ist und keiner von uns es wirklich verstehen kann wo denn schon wieder die Zeit abgeblieben ist, möchten wir nicht versäumen auch hier unserem neuen Ehrenvorsitzenden, Siegfried Schimkewitsch, zu seinen neuen Würden zu gratulieren.

Unser Schützenfest waren auch dieses Jahr wieder 3 tolle Tage.

Himmelfahrt, auch liebevoll als Vatertag bezeichnet, und Muttertag wurden wieder mit einer Scheibe gebührend gefeiert.

Und Anfang September hatten wir unsere befreundeten Schützen der Jagd- und Sportschützen aus Hannover und des SV Brelingen zu einem JUX-Bogenschießen zu Gast. Gemeinsam mit Vertretern des Schäferhundevereins SV Burgwedels und der RSG-Roggenhof e.V., den Jagd- und Sportschützen und den Brelingern hatten wir neben dem Tunierchen einen tollen Tag bei schönem Wetter, leckeren Kuchen und feinen Dingen vom Grill.

Und nun haben wir auch schon wieder unsere Herbstversammlung hinter uns. Die Beteiligung hätte zwar gerne besser sein können, aber wir wollen wohl zufrieden sein. So konnte unser Vorsitzender, Dirk Eilert, erfreulicher Weise einen Anwuchs in der Mitgliederzahl verkünden.

Jahreshauptversammlung 24.02.2018

Liebe Vereinsmitglieder,

Alle Schützenschwestern, Schützenbrüder, Bogenschützen und Spielleute des SV Edelweiß Thönse sind herzlich eingeladen zur Jahreshauptversammlung am Samstag 24. Februar 2018 um 19:30 Uhr in unser Schützenheim.

Über eine rege Beteiligung an der rauchfreien Zusammenkunft freut sich unser Vorsitzender Dirk Eilert sehr!

Die Tagesordnung ist Euch bereits zugegangen, ebenso das Protokoll der Herbstversammlung. Wem diese Unterlagen noch fehlen, möge sich bitte bei Dirk Eilert melden.

An dieser Stelle veröffentlichen wir den geplanten Ablauf des Abends:

  1. Eröffnung und Begrüßung sowie gemeinsame Vesper
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Feststellung der Tagesordnung
  4. Beschlussfassung über das Protokoll der Herbstversammlung vom 28.10.2017
  5. Bericht des Vorsitzenden sowie der Spartenleiter
  6. Kassenbericht
  7. Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Vorstandes
  8. Wahl des Wahlleiters
  9. Wahlen
    9.1)  der Vorsitzende
    9.2)  der Schießsportleiter
    9.3)  die Damenleiterin
    9.4)  der Stellvertreter des Jugendleiters
    9.5)  der Stellvertreter des Fanfarenzugleiters
    9.6)  der Schießsportleiters - Bogen
    9.7)  Ergänzungs-/ Nachwahlen und kommissarische Benennungen
  10. Schützenfest 2018 und weitere Termine 2018
  11. Neuaufnahmen
  12. Ehrungen und Auszeichnungen
  13. Anfragen und Wünsche

Anträge müssen spätestens zu Beginn der Versammlung schriftlich beim Vorsitzenden eingegangen.

Ihr seht, interessante Themen kommen auf uns zu, also kommt in Scharen.

Unser Vorsitzender Dirk Eilert grüßt mit dem Schützengruß, Gut Spiel und alles ins Gold

Hinweis: Funktionsbezeichnungen, die in dieser Einladung in männlicher Form gewählt sind, werden im allgemeinen Sprach- und Schriftgebrauch in der jeweils zutreffenden weiblichen oder männlichen Form verwendet.

2016 Schützenfest

...so schnell vergeht ein Jahr! Und schon starten wir wieder in die Schützenfestsaison.

Den Auftakt in Burgwedel übernimmt traditionell der Schützenverein Thönse. Das Festprogramm steht und die Majestäten werden in Kürze bekannt sein.

Daher laden wir alle thönser Bürger, die Bürger der Stadt Burgwedel und alle Freunde des SV Edelweiß Thönse herzlich ein mit uns zu feiern. Wie jedes Jahr sind wir versucht eine Gut-Wetter-Standleitung zu verlegen und freuen uns auf viele gut gelaunte und friedliche Gäste wie in den letzten Jahren.

Sodann möchten wir an dieser Stelle unseren Festablauf vorstellen:

Freitag, 22. April 2016

Um 19:30 Uhr beginnen wir mit einem Festakt und gemeinsamen Essen mit Niedersächsischer Hochzeitssuppe,
               Schweinesteak "Jäger Art" mit Speckbohnen und Salzkartoffeln. Die Siegerehrung im Rahmen des
               Ortspokalschießens und der Proklamation der Majestäten 2016 sind ein wichtiger Bestandteil unseres ersten
               Abends. Zu den Klängen des "Shadow-Light-Duos" aus Uetze können unsere Gäste und wir den Abend
               ausklingen lassen und natürlich hoffen wir auf viele heiße Sohlen auf dem Tanzparkett.
               Von Gästen, die keine Mitglieder sind, wird ein Kostenbeitrag von 13,- € für Essen und Getränkemarken
               erhoben. 

Samstag, 23. April 2016

13:00 Uhr Treffen am Festplatz zum Festumzugs mit dem Anbringen der Königsscheiben. Wer gerne dabei wäre, aber        
                leider selber nicht mehr so gut zu Fuß ist, hat nach rechtzeitiger Anmeldung die Möglichkeit auf einen Platz
                im Planwagen unseres Schützenbruders Heiner Müller.

ca. 16:30 Uhr Glücksraddrehen für Kinder bis 7 Jahre im Festzelt. Jedes Kind darf 2 Mal drehen und bekommt Karten für 
              das Kinder-Karussell.

ab 20:00 Uhr startet die Majestäten-Party mit DJ im Festzelt. Also kommt und schwingt noch mal das Tanzbein! So oft     
              gibt es in Thönse ja nicht die Gelegenheit.

Sonntag, 24. April 2016

13:00 Uhr da wird das Königsessen beginnen. Dann kann sich jeder mit Niedersächsischer Hochzeitssuppe,
               Burgunderraten, Bratensauce, Bayrisch Kraut und Salzkartoffeln stärken. Preis pro Person werden dann 11,- €
               Ausnahme sind Kinder bis 12 Jahren, die Essen kostenfrei! 
               Zwischen Suppe und Hauptgang werden die Siegerehrungen der Schützenfestpokale vorgenommen!

15:00 Uhr nach einer allgemeinen Begrüßung erfolg die Eröffnung der Kaffee-Tafel der Damenabteilung.

Um 15:15 Uhr dann beginnt nach der Begrüßung der geladenen Verein, Musik- und Fanfarenzüge das traditionelle
               Platzkonzert.

So lasst uns dann ausgelassene und friedvolle Festtage gemeinsam genießen!

Aktuelle Seite: Home Abteilungen und Berichte vereinsweite Berichte